© Stefan Freiberger 2011-2020, alle Rechte vorbehalten · Datenschutzerklärung (pdf)

Start

Wozu Sachverständige?

Wer baut, saniert, renoviert, repariert hat wahrscheinlich schon mal erlebt, daß was schiefgeht. Termine werden nicht gehalten, Materialien werden nicht oder falsch geliefert, Pläne stimmen nicht, Vereinbarungen werden nicht eingehalten, Zusagen sind das Papier nicht wert, auf dem sie stehen, der Planer plant nicht oder falsch, Handwerker kommen nicht, die Qualität stimmt nicht, es wird nicht oder falsch geliefert, Vereinbarungen werden nicht eingehalten, etc. pp. So gibt es immer wieder Situationen, in denen besonderer Sachverstand benötigt wird. Jemanden, der neutral und objektiv die Dinge erläutert, feststellt und beurteilt. Der die Ursache von Bauschäden aufklärt, den Zustand einer abgebrochenen Sanierung dokumentiert, Sanierungsmöglichkeiten aufzeigt, Mängelbeseitigungs- kosten schätzt, Verbesserungsvorschläge macht, berät, vor Ort Einarbeitungen durchführt oder die Ausführung von Handwerksarbeiten überwacht. Voraussetzung ist natürlich, daß derjenige sein Fach- gebiet beherrscht und nicht nur durchschnittliche sondern eine besondere Sachkunde bewiesen hat.
Altes Holzfenster, Lackabplatzungen, freiliegendes vergrautes Holz am Wetterschenkel, alter Glaserkitt auf Leinölbasis
Es kann nichts besser gemacht werden, als es schlecht erdacht ist (Raimund Probst)

Welche Leistungen

biete ich Ihnen?

Alle Arten von Gutachten für Gerichte und private Auf- traggeber, Zustandsfeststellung nach § 650g BGB, Abnahmebegehung, Schadensdokumentation, Aus- führungsüberwachung, Ursachenklärung von Schäden und Mängeln (worauf zurückzuführen?), Beratung, Seminare.

Auf welchen Gebieten bin ich

schwerpunktmäßig tätig?

Wärmedämm-Verbundsysteme (WDVS), Maler- und Lackierarbeiten, Beschichtungen, Bodenbe- schichtungen, Bodenverlegearbeiten, Tapezierarbeiten, Betonflächeninstandsetzung.